Blogger Fortsetzung 2

Schwäche der SU und fehlende Unterstützung

 

Manfred Weber, Fraktionsvorsitzender der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament (Archiv)

 

 

Abgeordnete des Europaparlaments haben Äußerungen von Russlands Präsident Wladimir Putin zur Vorgeschichte des Zweiten Weltkrieges scharf verurteilt. Eine längere Auseinandersetzung zwischen Russland und der EU bezüglich der Gründe des Zweiten Weltkrieges nimmt damit wieder Fahrt auf.

 

Meine Meinung:

 

Den Ausbruch des 2. Weltkrieges muss man im kausalen Zusammenhang der politischen Lage in der Welt; aber insbesondere in Europa sehen.

 

Er erfolgte gesetzmäßig, so wie zuvor schon Kriege und Schlachten in der Geschichte der Menschheit.

 

Es wäre also falsch nur Teile des 2. Weltkrieges heute zu kommentieren.

 

Es gibt aber für mich Fakten, die die damalige Situation erklären könnten:

 

1. Die sowjetische Wirtschaft schwächelte wieder einmal.

 

2. Auch Stalin konnte daran nichts ändern.

 

3. Deutschland hatte Westeuropa schon erobert und konnte damit die deutsche Wirtschaft stärken, s. d. eine weitere Eroberung in Richtung Osteuropa erfolgen konnte.

 

Nach dem Motto: < Heute gehört uns Pommern und morgen die ganze Welt! >

 

4. Die sowjetische Führung wusste davon, konnte aber nicht wegen der moderaten  Wirtschaftslage

 

( einschließlich der Aufrüstung) sofort einen direkten Angriff gegen Deutschland führen

 

( Heute würde man von einer <Vorwärtsverteidigung> sprechen! ).

 

5. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie auch keine Verbündete.

 

( Die 2. Front der Alliierten gegen Deutschland  wurde trotz der Bitte Stalins ja ziemlich spät erst er eröffnet ! )

 

6. Die sowjetische Führung musste  aus all den o. g. Gründen auf Zeit Gewinnung setzen.

 

7. Polen selbst hätte die deutsche Wehrmacht auch nicht mehr aufhalten können und ist dann auch ein Opfer geworden.

 

Nur durch die Wende des 2. Weltkrieges durch die Sowjetarmee; insbesondere durch der Schlacht um Stalingrad, war die Gründung des heutige polnischen Staates in all seiner Souveränität möglich.

 

PS: Man sollte sich heute einmal Europa und damit auch Polen vorstellen, wenn Deutschland den Krieg gewonnen hätte !

 

 

 

 

 Lehren aus der Geschichte:

 

 

Bereitet US-Großmanöver mit deutscher Unterstützung Krieg gegen Russland vor?

 

 

Stabsmanöver der Nato-Truppen in Kaiserslautern am 8. Mai 2019

 

 

Schande – Das Nato-Drohmanöver „Defender“ gegen Russland, 75 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges

 

 

US-Truppen beim Manöver in Frankreich

 

USA und Nato rüsten weiter gegen Russland auf. Dabei macht nicht nur die Bundeswehr mit, sondern auch bundesdeutsche Journalisten. Das zeigt das vor wenigen Tagen begonnene US-Großmanöver „Defender Europe 2020“. Rüstungsgegner kritisieren es als Weg in einen neuen Kalten Krieg und planen Proteste.

 

 

 

Ich zitiere aus meinem Buch < Unwissenheit entmachtet > :

 

" Es gibt keine gute oder schlechte Geschichte.

Es gibt aber falsche und richtige Lehren daraus.

Eine Entscheidung darüber kann nur jedes Volk selbst treffen.

Nichts ist so gut, dass es nicht noch von der Menschheit verbessert werden kann. "

 

 

Der heutige Wahnsinn:

 

Eine ballistische Interkontinentalrakete der Topol-Klasse von russischen Raketentruppen (Archivbild)

 

Norwegen hat fast den Atomkrieg verursacht vor 25 Jahren


Am Tag nach dem Vorfall erklärte Russlands damaliger Präsident Boris Jelzin vor der Presse, er habe den „kleinen schwarzen Aktenkoffer mit dem Knopf“ aktiviert, während die Armeeführung den Flug der „Rakete aus Norwegen“ überwacht habe. In den letzten Januartagen 1995 wurden russische Raketentruppen in volle Gefechtsbereitschaft versetzt.


Meine Bemerkung dazu:

 

So schnell kann es heute auch noch zu einem Atomkrieg kommen.

 

Weitere Ausführungen auf meiner Heimseite rolli0341.de unter Menüpunkt:

Diktatur   < Mein Elend >

 

Es gibt nur eine Lösung: Internationale Sicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung eines Atomkrieges !

 

Die Eliminierung aller Atomwaffen ist bei der heutigen politischen Lage eine  

FATA MORGANA  !

 

 

Die DEMOKRATIE heute:

 

 

Das WOHLERGEHEN eines Volkes auf Kosten eines anderen VOLKES !

 

 

Nahostkonflikt: Trumps Friedensplan ist zum Scheitern verurteilt. Herr Trump und Herr Netanjahu präsentieren in Washington ihr Nahostdiktat.

 

 

Israel soll nicht nur das Jordantal, sondern auch Jerusalem nahezu vollständig annektieren dürfen, also auch das Gros des palästinensischen Ostteils. Im Gegenzug sollen die Palästinenser zwar endlich einen eigenen Staat bekommen, aber einen demilitarisierten ohne eigenen Grenzschutz und nur auf 70 Prozent der Fläche des Westjordanlandes. Alle 200 israelischen Siedlungen mit 600.000 Bewohnern sollen stehenbleiben. Die Reaktion der Palästinenser kam prompt: Sie lehnen Trumps Diktat ab, noch bevor alle Details bekannt sind, und rufen zu einem "Tag des Zorns" auf. Soweit, so schlecht.

 

 

Verletzung der Souveränität Syriens

 

 

Türkische  Soldaten in der syrischen Provinz Idlib

 

63 syrische Militärs in Idlib „neutralisiert“ – türkisches Verteidigungsministerium

 

 

Ich las jetzt in der MONDZEITUNG folgende Meldung:

 

Auf Rügen wurden 63 Bundeswehrsoldaten von der dänischen Armee < neutralisiert > !

 

Mir blieb wieder einmal < die Spucke weg > !

 

 

Absicherung von Investionen

 

Bau der Pipeline Nordstream 2 (Archiv)

 

US-Energieminister äußert sich zu Aussichten von Nord Stream 2

 

US-Energieminister Dan Brouillette ist sich sicher, dass Russland den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 nicht selbständig abschließen wird.


Anfang Februar hatte das „Handelsblatt“ unter Verweis auf diplomatische Kreise in Washington berichtet, dass die Vereinigten Staaten weitere Sanktionen gegen Nord Stream 2 im Februar oder im März verabschieden könnten. Die Strafmaßnahmen könnten Investoren und Unternehmen betreffen, die russisches Gas über die neue Pipeline bekommen sollten.

Mein Hinweis:

Als wirtschaftlichen Gründen ist es oft ratsam eine  

                                     V o r a u s z a h l u n g 

bei solchen Investitionen wie Gaspipeline Nord Stream 2 von den begünstigten Abnehmer zu verlangen.

 

 

Ein starkes Europa

 

 

Der amtierende Außenminister Russlands Sergej Lawrow

 

 

Werden Macrons Ideen „in Nato-Kopf eindringen“? – Lawrow äußert Hoffnung

 

Moskau hofft laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow, dass die Worte des französischen Präsidenten Emmanuel Macron über die Notwendigkeit des Dialogs mit Russland „in den Kopf der Nato eindringen“ werden.

 

Meine Hinweise dazu:


Man muss sich heute fragen; ein starkes EUROPA für WEN und vor allem gegen WEN ?

 

Aus der Geschichte wissen wir:

 

NAPOLEON kam noch bis Moskau.

 

HITLER kam nicht mehr bis Moskau.

 

Ein starkes EUROPA kommt bis... ?

 

 

 

Zum Bündnis  RUSSLAND - CHINA  möchte  ich mahnend daran erinnern, dass auch heute noch gilt:

 

 

< Heute   ICH   und morgen   DU   und übermorgen … !  >

 

 

 

Die Aufgabe der Schule

 

Schulunterricht (Symbolbild)

 

Getrennter Unterricht für Jungen und Mädchen? Kultusministerkonferenz offen für Experiment

 

 

Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Stefanie Hubig (SPD), hat sich für getrennten Unterricht von Jungen und Mädchen an deutschen Schulen ausgesprochen. Allerdings soll das nur bestimmte Fächer betreffen und ein Experiment sein.

 

Meine Meinung:


Dieser Vorschlag ist falsch.

Warum?

Weil die Schule die Kinder nicht weltfremd bilden und erziehen sollte.

Sie soll alle Kinder auf den Eintritt ins Berufsleben effizient  vorbereiten.

 

 

Viel wichtiger wäre aber eine längere gemeinsame Schulbildung.

 

Mein Vorschlag ist erst die Trennung ab der 8.Klasse in Deutschland vorzunehmen.

 

Außerdem zweifle ich hier noch an, ob die Sitzordnung der Kinder auf dem Bild effektiv und vor allem gesund ist !

 

 

 

Kanzlergehalt in Deutschland

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel (L) und US-Präsident Donald Trump (Archivbild)

 

„Der Staat bin ich" - Der Unterschied zwischen Trump und Merkel

 

 

Bemerkung:


Immerhin sind für einen     < normal Sterblichen >

 

                                    27 000 € monatlich 

 

eine Anregung dafür solange es geht diesen Betrag zu bekommen !

 

 

 

 

Volkspartei in Deutschland

 

 

Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht

 

 

Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht


Im Jahr 2016 verzichtete das SPD-geführte Hamburg überraschend auf eine 47 Millionen hohe Steuerforderung gegen die hanseatische Warburg Bank. Zuvor soll es ein geheimes Treffen zwischen der Bank und hochrangigen SPD-Politikern gegeben haben, darunter Finanzminister Olaf Scholz. Der Hamburger Senat schweigt, doch der Druck wächst.


Meine Frage:


Ist die  SPD    die richtige    V o l k s p a r t e i     in     DEUTSCHLAND ?

 

 

Es gilt eben immer noch:

 

                              < Eine Hand wäscht die andere ! >

 

 

Weltbrand

 

Donald Trump bei seinem Auftritt in dem Sardar Patel Stadion in Ahmedabad

 

 

Trump verspricht Indien „gefürchtetste militärische Ausrüstung“

 

Im Rahmen seines ersten Amtsbesuches in Indien hat US-Präsident Donald Trump am Montag versprochen, der Republik Indien die beste und „gefürchtetste“ militärische Ausrüstung zur Verfügung zu stellen. Zudem kündigte Trump einen Ausbau der Handelsbeziehungen an.

 

 

Kommentar:

 

Herr Trump ist in erster Linie   G e s c h ä f t s m a n  , deshalb  kann ich verstehen, dass er mit Indien neue Handelsbeziehungen sucht.

 

Er sollte aber dabei bedenken, dass er mit der Versorgung von "gefürchtetsten" Waffen für  Indien  nicht zu viel   < Öl >     ins   <  (Welt) FEUER >   schüttet.

 

Auch ER hat nämlich nur eine Erde.

 

 

Lieber früher als zu spät

 

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (Archiv)

 

Spahn: „Wir sind am Beginn einer Corona-Epidemie in Deutschland“


Nach den neuen Coronavirus-Fällen in Deutschland stellt Gesundheitsminister Jens Spahn die bisherige Strategie gegen das Virus in Frage. Bald könne eine Phase kommen, in der der Schutz von Risikogruppen in den Fokus rücke, sagt der CDU-Politiker und ruft die Länder auf, ihre Landespandemiepläne in Kraft zu setzen.

 


Nordkorea schließt alle Schulen und Kindergärten!

 

Das ist richtig.

 

Lieber früher als zu spät. Diese gilt für alle Sofortmaßnahmen.

 

Auch DEUTSCHLAND sollte schnell reagieren. Dieser Virus hat nichts mit POLITIK zu tun.

 

 

Rückzahlung bei Abwanderung

 

Russlands Präsident Wladimir Putin in der ersten Sitzung einer Arbeitsgruppe zur Vorbereitung von Verfassungsänderungen. Nowo-Ogarjowo bei Moskau, 16. Januar 2020

 

 

Kampf gegen Russlands „Brain drain“: Putin nennt zwei Wege


Es gibt laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zwei Methoden, um den sogenannten Brain Drain – die Abwanderung von Wissenschaftlern und anderen talentierten Menschen – aus Russland zu verhindern. Eine davon ist noch in der Sowjetunion angewendet worden

In diesem Zusammenhang nannte Putin zwei Wege, um den Brain Drain zu verhindern: Das Problem der Abwanderung von Fachkräften könne entweder durch das Prinzip des „Packens und Nicht-Loslassens“ wie zu Sowjetzeiten oder durch die Bereitstellung guter Arbeitsbedingungen sowie guter Bezahlung für die Menschen gelöst werden.

 

 


Dieses Problem führte auch bei uns mit zum Untergang der DDR.

 

Mein Vorschlag:

 

Jeder Mensch sollt frei entscheiden können, wo er leben will.

 

Aber: 

 

Wenn ein Mensch durch die Bildung seines Staates zu einer hohen Qualifikation gekommen ist, muss er bei einer Abwanderung die Kosten an den Staat zurückzahlen.

 

 

Und:

 

Eventuell auch noch eine Ausgleichszahlung für den zu erwarteten Ausfall an Wertschaffung an den Staat.

 

Er muss sich also vorher         s c h u l d e n f r e i               machen.

 


Immerhin mussten seine Landsleute diese Gelder für seine  Bildung erarbeiten!

 

 

 

Nach oben