Blogger 9


Die ungewollte WM 2022 in Katar


Das Stadion:

      

                      

                               



     Eine Meinung:


                             


    ????????????????????   ( ? )   !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


32 Qualifizierte Teams der WM 2022: 



Die Gruppen der Katar-WM 2022 – Infografik



                                                             



Meine Feststellung:

So kann man aber 

keine WM gewinnen !


                               



 



Die soziale Gerechtigkeit in DEUTSCHLAND wird bestimmt durch eine vernünftige Verhältnismäßigkeit





Meine Antwort:                   Ja !


Aber nur wenn auch die Löhne entsprechend steigen.


Genauere Ausführungen in meinem Buch 

              < Unwissenheit entmachtet >

- Problematik zur Wiedervereinigung der beiden 

deutschen Staaten...

-  mit meinem Vorschlag, die neuen

 Bundesländer erst einmal als Übergangslösung in einer 

                      <  Autonomen BRD >

zu vereinen...




Ist das wieder eine > ENTE > mehr ?


                 


Fifa-Boss Infantino trägt die Hauptschuld am Fiasko dieser Fußball-WM – und wird noch weiteren Schaden anrichten.



T-Online meldet heute:

"Bereits ab dem zweiten Gruppenspiel an diesem Sonntag gegen Spanien wird die deutsche Nationalmannschaft die Nationalhymne nicht mehr mitsingen dürfen. Besonders "Einigkeit und Recht und Freiheit" vertrage sich weder mit den Grundsätzen der Fifa noch zeuge diese Passage von Respekt für die Gepflogenheiten des Gastgeberlands. Zaghaftes Mitsummen bleibe aber erlaubt, solange es sowohl für die Zuschauer im Stadion als auch an den Bildschirmen nicht hörbar ist."


Meine Antwort:


??????????????????? ( ? ) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!





Eine Notwendigkeit für DEUTSCHLAND










Mein Wunsch:

Weiter so ; und nicht nur in Leipzig-Reudnitz !

Eine familienfreundliche Politik ist die Grundlage für solch eine Entwicklung in DEUTSCHLAND.




Die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten ist noch nicht vollendet


Wagenknecht-Partei: "Wir warten nur darauf"

                 


Sahra Wagenknecht erwägt die Gründung einer eigenen Partei. T-Online-Leser streiten darüber, ob das eine politische Bereicherung wäre.


Mein Kommentar:

In meinem Buch < Unwissenheit entmachtet > habe ich schon vor Jahren den Vorschlag gemacht, dass bei der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten als Übergangslösung die neuen Bundesländer  in eine 

                        < AUTONOME BRD >

vereint werden sollten.

Weiter sprach ich von einer neuen Partei

                               - die NDW - 

( NEUER DEUTSCHER WEG )

Heute mache ich den Vorschlag diese als

                                   - NDB -  

( NEUE DEUTSCHE BEWEGUNG ) zu benennen.






DEUTSCHLAND ist kein 

E i n w a n d e r u n g s l a n d !



     





Zitiere: "Pläne der Ampelkoalition zum Einwanderungsrecht werden konkret - 

Union warnt : Deutscher Pass darf nicht zur Ramschware werden.
        




Hinweis von mir:


           Genfer Flüchtlingskonvention


Genfer Flüchtlingskonvention (GFK) ist

ein völkerrechtliches Abkommen, welches 1951 verabschiedet wurde, 1954 in Kraft trat und offiziell "Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge" heißt. Es bildet bis heute die Grundlage des internationalen Flüchtlingsrechts. Die GFK definiert, wer ein Flüchtling ist und welche rechtlichen Schutzgarantien, Hilfen und 

sozialen Rechte die Unterzeichnerstaaten Flüchtlingen gewähren müssen. Gleichzeitig beschreibt das Abkommen die Pflichten, die ein Flüchtling dem Gastland gegenüber erfüllen muss. Die GFK resultierte aus Erfahrungen mit Fluchtbewegungen während des Zweiten Weltkriegs.

 Daher umfasste sie zunächst nur den Schutz von 

Personen, die aufgrund von Ereignissen, die vor dem 

1. Januar 1951 eingetreten waren, zu Flüchtlingen 

geworden waren. Zudem beschränkte sie sich auf Europa. 1967 

wurde diese zeitliche und geografische Beschränkung 

durch das Protokoll von New York (offiziell "Protokoll über

 die Rechtsstellung der Flüchtlinge") aufgehoben. Seitdem besitzt die GFK universelle Gültigkeit. 145 Staaten haben 

die GFK unterzeichnet (Externer Link:Stand: 30.10.2017).


Meine Meinung;

PS :

(Da ich zum KLEINEN MANN gehöre möchte, ich aus dieser Perspektive auf folgende Gefahren hinweisen. )

Es darf zu keiner Ausländer- Schwämme in DEUTSCHLAND kommen, weil die Gefahr besteht:

1. Die eigene AK wird zur Billig - Ware.

2. Es erfolgt eine Aufweichung der bisherigen Erfahrungen des KLEINEN MANNES in Bezug des Arbeitskampfes.

3. Es erfolgt eine Aufweichung der deutschen Traditionen 

( z. B. in der Kultur , im Sport, in der Kirche, in der Schule usw. )

4. Die Mieten werden weiter steigen, weil das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage einseitig 

gestört wird.

                                uvm.

Summa summarum:


Der Bestand der deutschen NATION wird gefährdet !

 

Die Lösung:

Wir DEUTSCHE machen unsere Kinder selber.

Erforderlich dazu sind aber gesellschaftspolitische Entscheidungen die familienfreundlich sind.

Konkret: 

Es muss also so sein ,dass es den  Familien  ( oder

 alleinstehende Frauen und Männer ! ) mit vielen Kindern

+ besser geht, als solchen, die nur ein Kind oder gar

 kein`s haben. 

Im wahrsten Sinne muss gelten: 

Familien mit vielen Kindern sind Kinder - REICH !  

Das kostet aber viel Geld. 

Es ist aber eine ZUKUNFS - Investition für das eigenen

deutsche Volk.

Dies ist auch der      n a c h a l t i g e    Weg !



Der andere Weg führt nur zum IMPERIALISMUS. ( z. Z.


befinden wir uns schon Im < FRÜH  > - IMPERIALISMUS ).


Da spielen  wieder andere Kriterien eine Rolle !






Nationalspieler haben neue Botschaft für Deutschland




Ich zitiere aus t-onlline.de:


"Mit einem mitreißenden Spiel hat sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen Spanien ins Turnier zurückgekämpft. Selten war ein Unentschieden so glänzend, selten so wichtig. Nach der Niederlage gegen Japan zum Auftakt brauchten die Jungs von Bundestrainer Hansi Flick im zweiten Spiel unbedingt einen Erfolg. Sie erkämpften ihn mit Bravour und belegten damit einmal mehr die alte Fußballerweisheit: Als Tuniermannschaft kann sich das DFB von einem Spiel zum nächsten steigern. Gegen eine Weltklasse-Elf wie Spanien muss man das erst mal schaffen. Da wird jeder klitzekleine Fehler bestraft – was Rechtsverteidiger Thilo Kehrer gestern Abend im Al-Bayt-Stadion öfter erfahren musste, als ihm lieb war. Da werden aber auch Einsatzbereitschaft, Spielwitz und Teamgeist doppelt belohnt – erst recht, wenn der Trainer beim Einwechseln das richtige Händchen hat. Dann passt alles zusammen. Dann sind der Frust nach dem Japan-Rückschlag, die viel gescholtene Mund-zu-Aktion und das Kuschen vor der Fifa schlagartig vergessen. Dann kommt vielleicht doch noch ein bisschen heiße WM-Stimmung im Winter auf."


Ich kann nur sagen:       Weiter so !


PS: Für mich war es ein 2 : 1 für DEUTSCHLAND !





 Die Souveränität unseres deutschen Vaterlandes


( Russians went - Amis go ! )


PS: Ich rief schon damals nach 1945 als KIND 

(Ich lebte damals noch in Bayern .) ; inspiriert durch meine älteren Geschwister  u .a.      

                         - Ami go home !  -

Und muss dies heute leider flehend immer noch sagen. 


                Konferenztisch, Potsdamer Konferenz, Mitte links

          Stalin, rechts Truman, links Attlee



Zur Erinnerung mein Hinweis:         

Politische Grundsätze:


Denazifizierung (auch: Entnazifizierung)


Die Entnazifizierung  war eine Initiative der Alliierten nach ihrem Sieg über das nationalsozialistische Deutschland ab Mitte 1945. Bekräftigt durch das Potsdamer Abkommen sollte eine „Säuberung“ der deutschen und österreichischen Gesellschaft, Kultur, Presse, Ökonomie, Jurisdiktion und Politik von allen Einflüssen des Nationalsozialismus erfolgen.
Für Deutschland verabschiedete der Kontrollrat in Berlin ab Januar 1946 eine Vielzahl an Entnazifizierungsdirektiven, mittels derer man bestimmte Personengruppen definierte und anschließend einer gerichtlichen Untersuchung zuführte. 

Demilitarisierung (auch: Entmilitarisierung)

Die Demilitarisierung beziehungsweise Entmilitarisierung hatte den vollständigen Abbau der Armee und die Abschaffung jeglicher deutschen Rüstungsindustrie zum Ziel (→ Demontage), damit von Deutschland nie wieder die Gefahr eines militärischen Angriffs ausgehen konnte.


Demokratisierung

Die endgültige Umgestaltung des deutschen politischen Lebens auf demokratischer Grundlage sollte vorbereitet sowie in ganz Deutschland alle demokratischen Parteien und Gewerkschaften erlaubt und gefördert werden.
Unter Berücksichtigung militärischer Sicherheit wurde die Freiheit der Rede, der Presse und der Religion gewährt.
Das Erziehungswesen in Deutschland sollte so überwacht werden, dass eine erfolgreiche Entwicklung der demokratischen Ideen möglich gemacht werde.

Dezentralisierung

Ziel der Dezentralisierung war die Übertragung von politischen Aufgaben, Zuständigkeiten, Ressourcen und Entscheidungsbefugnissen an mittlere (z. B. Provinzen, Distrikte, Regionen) und untere Ebenen (Städte, Gemeinden, Dörfer). In der Wirtschaft sollte die exzessive Konzentration von Macht wie beispielsweise in Kartellen, Syndikaten, Großunternehmen und anderen monopolistischen Wirtschaftsunternehmen durch Dekartellierung beseitigt werden.

Durch diesen Hinweis möchte ich zum Ausdruck bringen, dass diese  GRUNDLAGEN waren
bei WIEDERVEREINIGUNG der beiden deutschen Staaten ( BRD und DDR ) zu einem 

                souveränen Staat 

 ( in allen Bereichen ! ) um in der heutigen mulitipolaren Welt mitbestimmen zu können.


Nach der Erkenntnis
  
                     < Alles fließt  - panta rhei ! 
                             ( Heraklit/Platon )

und der Veränderung der politischen Weltlage 
( also die Veränderung zu einer multipolaren Welt ) ist das Potsdamer Abkommen nur noch bedingt für DEUTSCHLAND anwendbar.

Die größten STÖRFAKTOREN  zu solch einer Souveränität  sind:

1. Das DEUTSCHLAND ist  nach 72 Jahren Kriegsende  immer noch ein BESATZUNGSLAND .
( Deshalb ist  die Forderung 
- Russians went - Amis go ! - ) immer noch aktuell.

2. Deutschland braucht endlich  einen völkerrechtlich anerkannte FRIEDENSVERTRAG .

3. DEUTSCHLAND braucht auch eine starke BundesWEHR.
(Deshalb sind die 100 Milliarden, die der Bundeskanzler Scholz einfordert berechtigt; aber für die Zukunft sind sie nicht ausreichend genug . )

4. Die Zugehörigkeit zur NATO  ( einschließlich der Bündnisverpflichtungen ) sind aber für DEUTSCHLAND nicht mehr relevant und stellen nur noch eine zunehmende Abhängigkeit dar.

4. Diese Zugehörigkeit ist der größte Störfaktor zu Stabilisierung der Souveränität unserer deutsch Nation.

5. Bei Notwendigkeit sollte DEUTSCHLAND aus seiner Eigenständigkeit heraus nach neuen wirtschaftlichen und militärischen Partnern suchen.







Und das nicht nur in der Weihnachtszeit Im 21. Jahrhundert

Hilfsorganisation warnt



Kinder in Konflikten: Bericht offenbart erschreckende Zahlen

Sie werden entführt, missbraucht oder sogar getötet: Weltweit sind Kinder massiv von Kriegen bedroht. Wie stark, zeigt ein neuer Bericht.

449 Millionen Kinder lebten 2021 in einer Konfliktregion, 230 Millionen davon sogar in einem besonders gefährlichen Gebiet. Das zeigt der aktuelle Bericht "Krieg gegen Kinder" der Organisation Save the Children und dem Osloer Friedensforschungsinstitut Prio.

Weltweit war damit jedes sechste Kind betroffen, im Nahen Osten sogar jedes dritte. Jemen, Afghanistan und die Demokratische Republik Kongo sind die gefährlichsten Länder für Kinder. Der Bericht offenbart demnach erschreckende Erkenntnisse über Kinder in Konflikt- und Kriegsgebieten.




Das Wichtigste im Überblick:


  • Die zehn gefährlichsten Länder waren 2021 Jemen, Afghanistan, Demokratische Republik Kongo, Somalia, Syrien, Mali, Zentralafrikanische Republik, Nigeria, Burkina Faso und Myanmar.
  • Die absolute Zahl der Kinder in Konflikten sank im Vergleich zum Vorjahr von 452 Millionen auf 449 Millionen.
  • Über die Hälfte der betroffenen Kinder – 230 Millionen – lebten jedoch in einem besonders gefährlichen Kriegsgebiet; das waren neun Prozent mehr als 2020. Als besonders gefährlich gelten Gegenden, in denen es pro Jahr mehr als 1.000 Todesopfer durch Kampfhandlungen gibt.
  • In Afrika gab es 2021 die meisten von Konflikten betroffenen Kinder (180 Millionen), gefolgt von Asien (152 Millionen) und Amerika (64 Millionen), dem Nahen Osten (49 Millionen) und Europa (19 Millionen).
  • Der Bericht betrachtet die schwersten Verbrechen an Kindern: Entführungen, sexualisierte Gewalt, Rekrutierung als Kindersoldaten, die Verweigerung des Zugangs zu humanitärer Hilfe, Angriffe auf Schulen und Krankenhäuser sowie das Töten und Verstümmeln. Insgesamt 24.515 solcher schweren Verbrechen an Kindern wurden 2021 verzeichnet, das ist der niedrigste Wert seit fünf Jahren. Jedoch werden derartige Vergehen häufig nicht gemeldet, nicht zuletzt, weil der Zugang in betroffene Gebiete schwierig bis unmöglich ist. Deshalb wird eine hohe Dunkelziffer befürchtet.

"Jeden Tag werden Mädchen und Jungen getötet, verletzt oder misshandelt", kommentierte der Geschäftsführer von Save the Children, Florian Westphal, die Ergebnisse.

Diese Brutalität habe schreckliche körperliche und seelische Folgen für die jüngste Generation, betonte er auch im Gespräch mit t-online. Das komplette Interview lesen Sie hier.ages)


Aus meinem Buch  < Unwissenheit entmachtet > -Menüpunkt "ARMUT" :

Weitere Bilder zur Kinderarbeit:


 
















Kindersoldaten gab es im 2.Weltkrieg.







Kindersoldaten gibt es auch heute noch!



 

         
















Wer muss den richtigen Weg entscheiden ?



Diese Krise trifft uns härter als Corona und der Krieg



                                  

                                    Arbeitsminister Heil


         

                              Wirtschaftsminister Habeck

 


Sie wollen Arbeitskräfte aus dem Ausland ins Land locken.




 Der Hauptgrund dafür ist, dass es an Fach- und insgesamt an Arbeitskräften in Deutschland mangelt. Und zwar nicht irgendwie so ein bisschen. Sondern massiv, über sehr viele Branchen hinweg – das Handwerk, die Pflege, IT, Erziehung und Sozialarbeit sind mit am stärksten betroffen. Weil die Generation der Babyboomer nun in Rente geht, wird sich das Problem noch verschärfen. Von Millionen zusätzlich nötigen Arbeitskräften bis 2035 spricht Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD). 

Experten sind sich seit Jahren einig: Die Lücken kann Deutschland aus eigener Kraft nicht füllen, es braucht Hilfe aus dem Ausland-


Meine Meinung:


Eine Entscheidung muss hier der KLEINE MANN treffen.


Warum ?


Weil es in erster Linie um seine Zukunft 

in DEITSCHLAND geht !


PS: Der  < KLEINE MANN >  ist ja die Mehrheit des deutschen Volkes !


Natürlich kann man die politischen Versäumnisse nicht von  < heute auf morgen > beseitigen; und es müssen deshalb 

              Ü B E R G A N G AN G S L Ö S U N G E N 

anvisiert werden.

Diese dürfen aber nicht zum DOGMA werden. Dafür  trägt der KLEINE MANN die Verantwortung.



Natürlich kann man die politischen Versäumnisse nicht von  < heute auf morgen > beseitigen und muss deshalb 

             Ü B E R G A N G AN G S L Ö S U N G E N 

anvisieren.


Diese dürfen aber nicht zum DOGMA werden.

Dafür trägt der KLEINE MANN die Verantwortung.






Der Staat gibt, der Staat nimmt ?



 






Ich sage: 

Der Staat gibt      u n g e r e c h t 

Der Staat nimmt  u n g e r e c h  !


Hinweis:

Sonst gebe es diese Ungleichheit zwischen den

                B e s i t z e n d e n    

und den 

                B e s i t z l o s e n 


( auch heute noch heute im 21. Jahrhundert )

nicht.

Diese 

     C h a n c h e n u n g l e i c h h e i t

ist der Hauptgrund für die Herausbildung von 

        armen  und reichen Menschen.

Und das nicht nur in DEUTSCHLAND.



Diese Ungleichheit stellen schon unsere KINDER fest und fragen auf uns EWACHSENE auf unterschiedliche Art und Weise, warum das so ist. 


Sehen Sie bitte dazu ein Video aus dem Film 

< Im Schatten des Lebens " ( Boot Polish  1954 )

wie Kinder im Tanz und Gesang danach fragen:


   




PS: 

Obwohl ich als Rentner schon viel Steuern nachbezahlt habe und auch dieses Jahr für 2021 bezahlt habe , erhielt ich heute wieder einen Bescheid für eine Nachzahlung in Form von Zinsen für das Jahr 2017.





Kleiner Trommler trommle  - trommle die Menschen wach, dass solch ein ALARM einmal nicht nötig ist !



                       



         


 

Ohne Vorwarnung ist eine US - Atombombe ( Litte Boy ) auf Hiroshima am 6.August 1945 abgeworfen worden !


Wegen eines Taifuns startete die US-Airforce das Flugzeug, genauer den Superbomber "Enola Gay", erst am 6. August, statt am 1. August nach Japan. Die Atombombe "Little Boy" war mit an Bord. Die japanische Luftabwehr sah die "Enola Gay" und die zwei Begleitflugzeuge zwar einfliegen, ordnete die kleine Flotte allerdings nicht als Gefahr ein. So dachten die Japaner die "Enola Gay" hätte Aufklärer an Bord.



                                    


Mit Vorwarnung sind anglo-amerikanischen Bomben auf Dresden am 13. Februar 1945 abgeworfen worden !








Mit Vorwarnung sind anglo-amerikanische Bomben auf Leipzig am 4. Dezember 1943 abgeworfen worden !



 

Hier ein Bild vom zerstörten 

Leipziger Hauptbahnhof:

 

 

Die zerstörte Hauptpost am Augustusplatz:

 

 

Das zerstörte Fridericianum der 

Universität in Leipzig 


( Das Universitätsgebäude selbst war nur 

noch eine Ruine!):                                                        

 

                                                  

 Das zerstörte Alte Rathaus:



PS:


KRIEGE werden durch MENSCHEN gemacht.
Deshalb können MENSCHEN nur diese verhindern !


     



     





Diskutieren sollten die Bürger. 

Sie sollten sich aber nicht provozieren lassen.



Das gilt gerade auch für unseren Ministerpräsident in SACHSEN !



Michael Kretschmer

                               Deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident Sachsen, Md





Ich zitiere daraus:

"Das war eine Nummer, die so nicht geht. Sehr viele Menschen  hätten ihm danach gesagt, dass man so nicht miteinander umgehen könne. das finde ich übrigens auch.

Weiter sagte Kretschmer: "Seine Meinung müsse nicht richtig sein "Aber das eine Veranstaltung stattfindet, wo alle, die da eingeladen sind, in einer Massivität ohne Zwischentöne dann versuchen , so aggressiv ( also provokatorisch ! ) diese Diskussion zu führen :das geht nicht. da hat sich der öffentlich - rechtliche Rundfunk geschadet."



PS: 

Apropos öffentlich - rechtlicher Rundfunk


Frankreichs Verfassungsrat hat die Abschaffung der Rundfunkgebühr gebilligt. 


Dies wäre für DEUTSCHLAND auch eine Option !  


Mein Weihnachtswunsch als SACHSE



SACHSEN - LEIPZIGER UMLAND braucht mehr Wald !


Es könnte z. B. das OBERHOLZ der Umwelt 

zuliebe erweitert werden:






Es könnte auch das Leipziger NEUSEELAND 

mehr Wald vertragen:


                     



Natürlich wird dadurch mehr landwirtschaftlich Fläche beansprucht.

Deshalb bedarf es einer großräumigen Diskussion bei solchen Veränderungen.

Aber eine Verbesserung  des Großstadtklimas von Leipzig ist zu erwarten.


Diese Veränderung insgesamt würde sich aber auch  

  n a c h h a l t i g   auf eine Verbesserung des 


                    KLIMASCHUZES 

für die

               FOLGGENERARTIONEN


auswirken!


Auch die Wasserqualität der Flüsse ist noch nicht optimal.



Und viele schon...




Und viele schon sind nicht mehr hier !





Mein Abschiedslied:







Mein Wunsch: 

         Zirkus AEROS - Auf ein baldiges Wiedersehen !









Nichts NEIES in der Evolution des Bewusstseins der Menschen



Es sind keine Zeiten anderer FANTASIEN-

Es sind Gesetzmäßigkeiten unserer

 heutigen GESELLSCHAFTSORDNUNG:



     Rüstung wurde zum Wachstumsmarkt



         Der Übergang vom KAPITALISMUS ZUM   

                      ( FRÜH ) IMPERIALISMUS ?

        


Fortsetzung des Artikels:



Kurz und knapp aus dem o. g. Artikel:


Heute verdient man mehr durch 


                                Z E R S T Ö R U N G 

als durch

                                     B A U E N !



Tatsache ist:


Fixer Wechselkurs am 01.01.1999: 1 EUR = 1,95583 DEM 


( Die Einführung des Euro - Bargeldes erfolgte am 1. Januar 2002 ) 



Und was ist der Euro heute noch wert ?


Ich glaube bald gilt:    1 US Dollar >  Euro


Europa ist fassungslos über diese Entwicklung an der Börse !

 

"Ohne Worte:"   01.Jan.  2008   1 US Dollar = 0,6853 Euro 

                          04.Aug.  2018   1 US Dollar = 0,8634 Euro

                          13.Nov.  2018    1 US Dollar = 0,8910 Euro

                          13.Juni  2022    1 US Dollar = 0,9632 Euro



01.Januar  2023    1 US Dollar = 1,0702 Euro









 WOLLEN und KÖNNEN müssen eine

 Einheit  sein ! - 

Sonst bleibt der Erfolg aus .


( PS: Wir sind hier nicht in der FS < Wünscht dir was > ! )


                    2 200 000 Euro 

sind genug für einen M e n s c h e n  !






Aktuelle Diskussion in den Niederlanden:


                             

                  
Das Anliegen dazu:


                           


Mein Kommentar dazu:

Meine Forderung < Leben und leben lassen ! >
ist ein wichtiger Bestandteil meiner 
NATIONAL - LIBERALEN  GESINNUNG.

( PS: Dies meine ich nicht nur für die Menschheit.
         Dies meine ich auch für die gesamte Natur unserer
         Mutter ERDE. )

Deshalb kann ich die o .g. Forderung nur unterstützen.

Ich bin aber auch ein REALIST.

Deshalb frage ich: WER soll denn diese Forderung heute
                                durchsetzen ?
                                WER soll denn diese Forderung 
                                absichern?

Wir leben heute in einer kapitalistischen Welt mit dem Übergang zum ( Früh ) Imperialismus.
 Hier bedeutet   GELD   nicht nur    ZAHLUNGSMITTEL sondern:
                   

                    GELD        =       POLITIK

Der Weg dazu kann also nur durch die Politik erfolgen !


Die Geschichte besagt, dass schon viele Menschen vor uns dieses Aufbegehren  hatten.
Viele von ihnen haben aber dabei ihre Existenz verloren. Viele, viel zu viele haben dabei ihr Leben geopfert !

Wie ich schon in meinem Buch 
      < Unwissenheit entmachtet >
herausstellte ist 

"Die heutige maßlose Gier nach materiellen 
 
                 REICHTUM  und  MACHT 

 der  menschenfeindlichste 


 Antrieb im Rahmen der gesamten Evolution.  








  Und welche Waffen kommen danach ?


Deutschland unterstützt die Ukraine im Krieg gegen die russischen Angreifer mit Kampfpanzern vom Typ "Leopard 2". Kanzler Scholz nannte erste Details, wonach 14 Panzer geliefert werden.  

    


          Leopard 2


Selenskyj fordert Kampfjets und Raketen



          Ein F-16-Kampfjet :


 Mein Hinweise aus meinem Buch < Unwissenheit entmachtet >

 

1. Anbei noch ein Zitat von Albert Einstein:

 

Albert Einstein ( 1879 - 1955 )

 

Zitat: "Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen

der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im

vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und

Steinen

 kämpfen."

PS:   Meine Hoffnung ist, dass ich mich in meiner

Lebensphilosophie zum KRIEG  von einem 

                                        IRRTUM 

inspirieren lasse!


 

2. Eine ernstzunehmende 

              M a h n u n g   

des Papstes FRANZISKUS an die heutige MENSCHHEIT !


     




Papst Franziskus: „Dritter Weltkrieg“ ist ausgebrochen


Der Papst hat bislang wenig über seine Meinung zum Krieg in der Ukraine öffentlich gesagt. In einem Interview gab Franziskus den Nato-Mächten nun eine indirekte Verantwortung an der Eskalation mit Russland. 

 

 


Heute zweifle ich, dass eventuell die VERNUNFT der 

MENSCHEN diese ENTWICKLUNG aufhalten kann!

Deshalb könnte ich auch schreiben:

       < Unwissenheit kann tödlich sein ! >



Deutschland sollte das 

               < Kriegsbeil >

 nicht wieder ausgraben  ! 


Putin vergleicht Lage in der Ukraine mit Zweitem Weltkrieg


                     

               Putin am Donnerstag in Wolgograd. Über ihm der
            Schriftzug: "Sieg von Stalingrad".
 
Mein Kommentar soll heute folgende  Mahnungen sein:


Marlene Dietrich - Sag mir wo die Blumen sind ...




Hannes Wader -Es ist an der Zeit...

     


          DEUTSCHLAND sollte das 

                     < KRIEGSBEIL > 

                    nicht wieder ausgraben ! 



PS:  Aus der aktuellen Presse: 




                         




                 

     





                          
























                                                                                                                                                                                                                                           


Nach oben