Umweltschutz 1

Umweltschutz 1



Freiheit für die NATUR:


Eine Frage von Leben und Tod

            



Die Flutkatastrophe hat zu bislang unvorstellbarem Leid geführt. Die Bundesregierung muss sich vorwerfen lassen, nicht genug Vorsorge getroffen zu haben, meint Grünen-Klimapolitikerin Lisa Badum – und macht Vorschläge.



Meine mahnenden Hinweise zu 


                       < Mehr Freiheit für die Natur > :


Grundforderung: 


Nehmt erst einmal den 


             < Geldschein vor den Augen weg >


- erst dann könnt Ihr die REALITÄT erkennen.


Auch Wasser gehört mit zu NATUR !


1. Gebt dem Wasser mehr Freiraum.

2. Baut die natürlichen Wasserläufe nicht zu.

3. Baut nicht zu nahe an den natürlichen Abläufen des  

    Wassers.

4. Auch in den Städten und Dörfern muss eine unverhältnismäßige Versiegelung aufhören, damit das Wasser abfließen kann und nicht zur Gefahr wird.

5. Im 21. Jahrhundert müsste es doch möglich sein die Menschen mit einem entsprechenden Warnsystem überall vor solchen Katastrophen zu warnen.


Es heißt :  < Nach dem Schaden ist man klüger ! >


Zeigt alle, dass das heute nicht mehr gilt !


Ergreift schon vorher die entsprechenden Maßnahmen.


Die heutige Energieversorgung der Erdbevölkerung:


Ich glaube, dass der heutige Schwachpunkt bei der Energieversorgung nicht bei der 

                   E n e r g i e g e w i n n u n g


sondern bei der 


                   E n e r g i e s p e i c h e r u n g

liegt.

Es wäre für die Forschung eine wichtige Aufgabe hier weiter zu kommen. 





Fortschritt beim  E -Auto - Verkehr:




Mein schon vor Jahren gemachter Vorschlag nicht den Schwerpunkt für den weiteren Ausbau von Ladesäulen für E-Autos zu setzen sondern den Ausbau von geladenen Akkus ( so wie das heutige Tankstellennetz ! ) im schnellen Austausch in Angriff zu nehmen trägt jetzt die ersten Früchte.

Der folgende Artikel beschreibt die ersten Initiativen in China dazu !

     

                      



Ich freue mich darüber.

So kann man den Kauf eines E-Autos weiter stimulieren !

Es wäre ein guter Schritt für die weitere Verbesserung unserer Umwelt.







Das Land Sachsen braucht noch mehr Waldflächen.


Ein weiterer Schritt dazu zeigt der folgende Artikel aus der aktuellen Press:




 







Mein Vorschlag:


Gerade in DEUTSCHLAND sollte man besonders in den Städten mehr         h o c h    als    b r e i t        bauen 

- der NATUR ( Umwelt ) zu liebe !






Was ist  U m w e l t s c h u t z  ?


Meine Meinung dazu:


< Der Umweltschutz > fängt erst einmal in den KÖPFEN der Menschen an.


Sie müssen verstehen, dass das LEBEN auf unserer Erde ständig bekleidet ist durch ein adäquates Verhältnis zwischen  


               G e b e n   und    N e h m e n !

  


Heute ist das NEHMEN größer geworden als das GEBEN!


Dies ist wider des Verhältnissen zwischen 

                   MENSCH     und            NATUR 

auf unserem        PLANETEN         < ERDE > .


Deshalb ist ein sofortiges 

          UMDENKEN und entsprechendes HANDELN 

                       aller 

Menschen notwendig.





Abholzung des Regenwaldes in Brasilien nimmt wieder zu

Auf dem US-Klimagipfel hatte Präsident Jair Bolsonaro versprochen, das Amazonasgebiet besser zu schützen. Satellitenbilder aber zeigen: Es wird mehr und mehr gerodet.

       

          

     




WHEN THE LAST TREE... LYRICS ÜBERSETZUNG


Ich will wissen, wer da draußen ist
Der mir helfen wird, gegen die Gefahr in der Luft zu kämpfen
Ich will wissen, ob irgendjemand da draußen ist
Der mir helfen wird, gegen die Gefahr in der Luft zu kämpfen
Oooh...

Wenn der letzte Baum gefällt ist
Der letzte Fluss vergiftet ist
Der letzte Fisch gefangen ist
Dann esst euer Geld


Wenn der letzte Baum gerodet
Der letzte Fluss vergiftet
Der letzte Fisch gefangen
Werdet ihr verstehen
Dass man Geld nicht essen kann
Oooh...
Dass man Geld nicht essen kann

Bevor der letzte Baum gefällt ist
Und unsere Flüsse vergiftet sind
Lasst uns unserer Mutter Erde helfen
Ich glaube, dass wir es können
Oooh...

Bevor der letzte Baum gerodet
Der letzte Fluss vergiftet
Meine Mutter Erde
Ich bin für dich da

Gebt dem eine Chance
Oooh..
Ich glaube, dass wir es können
Oooh...



Seit Millionen von Jahren gibt unsere E r d e  immer noch keine Ruhe. 

Es verschieben sich nach wie vor die Kontinentalplatten.

Nach wie vor brechen die Vulkane aus und große Mengen an Lavaströmen vernichten Mensch und Natur.

Ist unsere Erde vielleicht ein PERBETMOBILE ?

Ich glaube nicht daran.

Ich sage immer: 


          < Von NICHTS  kommt auch NICHTS ! >


Im Inneren unserer Erde finden nach wie vor Verbrennungen statt, die ungeheurere Erhitzungen erzeugen, die sogar Gesteine flüssig machen.

Nur brauchen die Verbrennungen immer wieder neues Verbrennungsmaterial ! 

Woher kommen aber diese ?


Sie kommen vom Inneren der Erde selbst.

D. h. aber unsere Erde wird immer mehr ausgehöhlt und die Wärme kann immer mehr zur Kruste - also an die Oberfläche der Erde gelangen.

Damit meine ich, dass die erkannte zunehmende Erderwärmung nicht nur aus der Umwelt sondern auch aus dem Innern unserer Erde kommen könnte ?










( Noch in Arbeit ! )


Nach oben